Ponta do Pargo

Ponta do Pargo

Madeira


Blumeninsel im Atlantik

Ponta do Pargo Leuchtturm
Ponta do Pargo Steilküste

Am westlichsten Zipfel Madeiras liegt auf einer kleinen Hochebene der ruhige und beschauliche Ort Ponta do Pargo.
Dieser ist berühmt für sein jährlich stattfindendes Apfelfest.
In dieser attraktiven Stadt wird ein neuer Championship Golfplatz gebaut, der vom berühmten Golfer Nick Faldo entworfen wird; dies soll künftig einer der besten Golfplätze in Europa und bis Ende 2011 fertig gestellt sein.

Wer auf der Suche nach einem Ort ist wo es den annähernd perfekten Sonnenuntergang gibt, der ist hier genau richtig. Denn etwas abseits des Ortes steht an der Steilküste auf über 300m das höchste Leuchtfeuer Portugals. Durch die hohe Lage strahlt das Licht des Leuchtturms 28 Meilen weit aufs Meer hinaus.
Wer schwindelfrei ist kann auf eine kleine Ebene unterhalb des Leuchtturms gehen und sich dort dem traumhaften Sonnenuntergang hingeben. Zu zweit, mit einer Decke, einer Flasche Wein und Käse bewaffnet, kann man rechts und links an den steil hinabfallenden Klippen das Farbspiel des Sonnenuntergang genießen. Liebespaare werden diese Momente in Ruhe genießen können, da sich dorthin nicht viele Menschen verirren.
Näher kann man einem Sonnenuntergang kaum kommen.